COVID-19 – Schutzmassnahmen

Die Schutzmassnahmen richten sich nach den jeweiligen aktuellen Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit (BAG), des öffentlichen Verkehrs (öV), den kantonalen Behörden, des Kantonsarztes, der Gemeinde und den branchenspezifischen Empfehlungen von Seilbahnen Schweiz und Gastrosuisse.


Allgemeine Schutzmassnahmen

  • Die seit Sommer 2020 gültigen und mit dem öffentlichen Verkehr abgestimmten Schutzkonzept-Vorgaben gelten nach wie vor (Abstand, Hygiene, Maskenpflicht ab 12 Jahren).
  • Wir waschen und desinfizieren unsere Hände regelmässig.
  • Wir halten den Mindestabstand von 1.5 m ein.
  • Bei Krankheitssymptomen bleiben wir zu Hause bzw. in unserer Unterkunft.
  • Mit der SwissCovid App können wir zusätzlich zum Schutz aller beitragen.
  • Wann immer möglich, zahlen wir bargeldlos oder kaufen Tickets online.
  • Es finden keine privaten Versammlungen mit mehr als 10 Personen statt (inkl. Kinder). Im öffentlichen Raum sind Versammlungen auf max. 15 Personen beschränkt.
  • Alle Informationen des BAG zur aktuellen Situation.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Stand 15.4.2021

Schutzmasken können an der Tal- und Bergstation für CHF 1 erworben werden.

Zum Schutz von uns allen

Die Sicherheit und die Gesundheit der Gäste sowie unserer Mitarbeitenden sind unser oberstes Ziel. Um dieses Ziel zu erreichen, halten wir uns an die gesetzlichen Vorgaben sowie an unser Schutzkonzept. Unsere Mitarbeitenden sind informiert, geschult und setzen die Massnahmen um.

Bergbahn und Sommeranlagen

  • In der Gondelbahn gilt eine 2/3 Kapazitätsbegrenzung, d.h. maximal 5 Personen je Gondel.

  • Die Gondeln werden täglich gereinigt und mit einem Verneblungsgerät desinfiziert.

  • Die Fenster in den Gondeln bleiben während der Fahrt zur Durchlüftung geöffnet.

  • Für einen Aufpreis von CHF 50 können Sie Ihre eigene Gondel reservieren.

  • Während der ganzen Fahrt tragen wir einen Mund-Nase-Schutz.

  • Auf den Sommeranlagen sowie rund um die Sommerlagen und auf der Hängebrücke Skywalk gilt Maskenpflicht.

  • An zentralen Stellen und in sanitären Anlagen stehen Desinfektionsmittelspender zur Verfügung.

  • Wir haben an zahlreichen Orten Glasschutzwände montiert.

  • Buchen Sie, wenn möglich online. Die meisten Tickets sind im online Shop erhältlich.

  • Bezahlen Sie das Parkticket bereits am Morgen an der Kasse der Talstation.

Gastronomie

  • Die Aussenterrassen der Berggasthäuser dürfen ab 19. April öffnen.
  • Es gilt Sitzpflicht, an Tischen dürfen maximal vier Personen sitzen (ausser Eltern mit Kindern).
  • Jeder Gastrobetrieb ist dafür verantwortlich, die Kontaktdaten der Gäste zu erheben.

Wanderwege / Themenwege / Feuerstellen

  • Wir setzen auf Eigenverantwortung und Respekt.
  • Auf Themenwegen (bspw. bei Postenstandorten) sind Desinfizierungsmittel deponiert.
  • Wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann, gilt Maskenpflicht.

Weiterführende Informationen